zeugungsfähigkeit nach hochdosis?

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
monchen

zeugungsfähigkeit nach hochdosis?

Beitragvon monchen » 09.08.2010, 15:53

Hallo,,,
bin nun schon seit einiger Zeit auf der Suche nach Paaren mit Erfahrungen zum Thema Zeugungsfähigkeit nach hochdosischemo.
Mein Mann hatte 2003 Hodenkrebs und ihm wurde ein Hoden entfernt... es folgte eine chemotherapie. 3 Jahre später dann wieder ein Tumor (wohl wahrscheinlich Ursprung vom Hodentumor)... es folgte eine nächste chemo und dann auch noch eine hochdosis chemo...
Leider war er damals noch zu jung um über eine eventuelle Samenspende nachzudenken... vor der hochdosis ist er jedoch leider auch von keinem Arzt auf eine mögliche Samenspende hingewiesen worden...
Im März 2009 haben wir ein Spermiogramm machen lassen da war leider alles tod :(
Meine Frage ist nun ob jemand Erfahrungen hat das sich da mal was regeneriert,,, die Ärzte meinen zu uns es ist aussichtslos :( :(

Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast