Willkommen in unserem Gästebuch

unser Gästebuch für Eure Einträge und Euer Feedback zur Website des Forum Hodenkrebs
Alex1983

Beitragvon Alex1983 » 05.09.2006, 22:54

Hallo Sushi, ich bin Alex. Wenn du Fragen zu dem Thema hast, melde dich mal bei mir war selber betroffen von dieser Krankheit. Vielleicht kann ich dir helfen und Kraft geben.

Andrew Deppner

Beitragvon Andrew Deppner » 27.09.2006, 15:48

[size]

Hallo zusammen!
Ich freue mich dass es dieses Forum gibt. Bin jetzt erst drauf gestossen.
Ich bin vor einem Jahr an Hodenkrebs erkrankt, und froh, dass ich es schnell habe behandeln lassen.
Ich möchte allen anderen jungen, aber auch älteren Männern nur Mut machen, sich selbst regelmäßig abzutasten und beim geringsten Verdacht zum Arzt zu gehen!!!
Es lohnt sich sehr! Glaubt mir!
Alles Gute-
Andrew

Katrin

Beitragvon Katrin » 22.02.2007, 15:18

Ich möchte mein Lob für diese Seite aussprechen.

Sie ist wirklich ganz ganz toll und hilft sicher vielen betroffenen Menschen.

Weiter so!

aylin

Beitragvon aylin » 13.03.2007, 10:38

halloo

mir geht es voll schlecht ich bin seit 5 jahren in einer beziehung und erst letzes jahr ahb ich erfahren das mein freund hoden krebs hat

das schlimme kommt ya noch er hat es seit ung.7 jahren
und er ist gegen die op und ich hab so ein kinderwunsch
er lässt sich nicht drauf ein

was soll ich machen,ich denke schon an die trennung weil ich mein bestes gegeben habe und gebe

aber ich kreige nix könnt ihr mir weiter helfen ich bin hoffnungs los

:cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

hat er vielleicht angst,aber schlimmer ist es doch wenn man sich nicht operieren lässt,ich hab so vieles schon geplannt für die zukunft ich selber bin 23.j und mein freund 33.j
was würdet ihr an meiner stelle machen ,ich würde mich sehr freun wenn ihr mir tipps geben könntet was würdet ihr tuhn wenn hier auch weibliche personen sind würdet ihr auch das tuhn was ich vorhabe
das ich mich trennen will z.b das ist die einzige lösung weil ich mein bstes gebe ihn termine mache beim urologen und er geht nicht hin ?????????????
FREU MICH AUF EURE ANTWORTEN

Gast

Beitragvon Gast » 15.03.2007, 18:50

Hallo alle zusammen! Ich bin 17 Jahre alt! Als ich unter der Dusche stand vor ca 1 woche bemerkte ich dass in meinem Hodensack etwas nicht stimmt.Und zwar bemerkete ich dass in meinem Hodensack etwas ähnliches wie Blutadern sind!(nur dicker).ich weiß nicht ob das auch Knötchen sein könnten! ich hoffe mir kann irnedjemand helfen! ich habe schiss dass ich Hodenkrebs haben könnte!ich würde sehr gerne mit irgendjemandem reden. MFG Danke schon im Voraus!!!!

Gast

Beitragvon Gast » 15.03.2007, 19:00

Hallo ich bins nochmal! ich wäre sehr dankbar wenn ich mit einem der sich auskennt über icq schreiben könnte!mfg

matze01
Beiträge: 9
Registriert: 28.01.2007, 13:49
Kontaktdaten:

Beitragvon matze01 » 22.04.2007, 09:21

Kann nicht mal einer was gegen die viele Werbung tun. Das nervt echt und gehört wirklich nicht in so ein Forum. :evil:

Benutzeravatar
Marcus Döring
Beiträge: 203
Registriert: 09.03.2004, 09:55
Wohnort: Neuss, Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Marcus Döring » 30.04.2007, 16:07

Hey matze01,

die Werbung nervt in der Tat. Vor allem mich als Admin und Betreiber, da ich kaum hinterherkomme mit dem Löschen.

Leider ist das einer der Nachteile eines offenen Forums, wo jeder Gast posten kann. Und darauf lege ich momentan noch wert, nämlich keinen Registrierungszwang installiert zu haben.

Zudem sind die Captcha und SPAM Module für die phpbb 2er Version, die hier läuft, leider nicht so mächtig, daß es großen Unterschied machen würde... Es bleibt bei Handarbeit und die schaffe ich in der Regel nicht jeden Tag.

Trotzdem viele Grüße,
Marcus

Lukas

Beitragvon Lukas » 13.07.2007, 22:13

hallo ihr ,

neulich unter der dusche habe ich meine hoden betrachtet. Ich habe die zwei bällchen sag ich jetz ma so zwischen den fingern gerollt un hab da ja wie eine ader gespürt . is dass normal oda sollte ich mir sorgen machen un einen artz aufsuchen?

mfg lukas

Benutzeravatar
Marcus Döring
Beiträge: 203
Registriert: 09.03.2004, 09:55
Wohnort: Neuss, Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Marcus Döring » 30.07.2007, 06:48

Hallo,

bitte benutzt eines der Foren für Fragen rund um Hodenkrebs, nicht das Gästebuch.

Letzteres ist gedacht für Lob und Kritik rund um die Website oder einfach alles, was Ihr hier hinterlassen wollt und bei dem Ihr nicht davon ausgeht, dass Ihr eine Antwort bekommt.

Danke!

VG,
Marcus

Hilfeschrei .... =Sabine

Beitragvon Hilfeschrei .... =Sabine » 24.01.2008, 20:09

Hallo Ihr Lieben-
wollte einfach mal DANKE sagen- alleine dafür- dass das lesen von euren ganzen Leidenswegen - und oft gewonnenen Kämpfen so stärkt, so viel halt gibt- ja- und auch tröstet...
ihr habt vielleicht gelesen- ins eins der foren- das bei mein mann im dezember 2008 hodenkrebs diagnosdiziert wurde... er wurde operiert... und nach langem hin und her hat er sich entschlossen- die ct und andere untersuchungen machen zu lassen... dabei kam heraus- das er multiple metastasen in lunge- leber u. lympfsystem hat... was immer dieses multiple heißen mag..darüber hab ich leider noch nicht wirklich was gefunden... jedenfalls wartet er auf einen chemo-platz.letzte woche ist noch kernspintomographie u. szintigraphie gemacht worden... ergebnisse hat er noch nicht... oft frage ich mich- wie es mit ihm- mir und den kids weiter geht... und ob wir eine chance haben- wieder den mann und vater zu bekommen- den wir vor der feststellung des hodenkrebses hatten...ich bzw. wir hoffen es so sehr..denn er hat sich sehr stark verändert... kann es gar ncith beschreiben- glaube aber-er macht es nicht absichtlich... aber egal was kommt- und egal was er mir in seiner verzweiflung an worten an den kopf schmeißt... ich liebe ihn...und ich werde ihn immer lieben- egal-was noch kommt... ich halte zu ihm...
danke euch einfach... das ich wenigstens hier meine ängste u. sorgen loswerden kann... denn zu hause bin ich die starke frau- mit den breiten schultern- die kraft u. mut geben muß... obwohl ich schon längst keine kräfte mehr besitze...
DANKE euch für all eure info´s...
bis bald mal wieder
Sabine und kidsssssss (Hilfeschrei)

bob
Beiträge: 4
Registriert: 07.02.2008, 16:29

Beitragvon bob » 27.02.2008, 11:47

hallo marcus,freue mich über dein site .ich empfehle alle leute die egalwas merkwürdig am hoden oder im genital berreich merken oder fühlen sofort und ohne scham und scheue zum urologe zu gehen,und liebe eltern tastet eure kinder. untersucht sie befor dass es zu spät ist,lieber mit nur ein einzigen hoden zu leben als ohne beide. weil den gefühl nie kinder zu erzeugen tut höllich weh.danke marcus

Jay

Beitragvon Jay » 27.01.2009, 02:55

Wollte euch ein großes Lob da lassen für diese Seite und vorallen für die offenheit untereinander die gerade bei diesem Thema oft ein großes problem darstellt
Und ein noch größeres Lob das man hier auch einfach als Gast unterwegs sein kann...vorallen da die meisten auch hoffen nur ein gast zu bleiben wie ich um sogesehen mal erlich zu seien auch

Heinz

Beitragvon Heinz » 30.01.2009, 13:33

Hallo meine lieben!

Bei mir wurde auch Hodenkrebs Seminom festgestellt.Ich hatte davor ca ein Jahr lang beim Geschlechtsakt Schmerzen, aus Angst ging ich nicht zum Arzt, aber eines tages dachte ich mir könnte ja was ärgeres sein, ich fuhr nichtsahnend in das LKH Graz in Österreich.
Der Hoden wurde angesehen mit Ultraschal und ein möglicher Tumor 1,2cm wurde festgestellt, am nächsten Tag wurde ich operiert, seit damals bin ich gesund ohne irgendwelche mögliche weiteren Veränderungen, rechter Hoden ist zwar weg, aber auch mit nur einem Hoden kannst du ohne Probleme Kinder zeugen.Wenn eine Frau den Hodensack nicht abtastet merkt sie es nicht das ein Hoden fehlt.
Alles in allem wenn Krebs dann Hodenkrebs, denn beim Hodenkrebs gibt es auch in einem Spätstadium wunderbare Heilungschancen.
Bei Veränderungen, Schmerzen und dergl. bitte geht zum Arzt!!

Allen viel Mut und alles gute.
Liebe Grüße aus Österreich
Heinz

sahin

Beitragvon sahin » 05.03.2009, 17:51

wie gehts euch ich bin 18 jahre alt und hatte hodenkrebs so ungf.vor 14 jahren und meine eltern hatten das von mir verheimlicht bis ich selber drauf gekommen bin und ich habe eine frage nur kann man mit einem hoden kinder bekommen ich schäme mich nicht dafür ich warte auf eine antwort ich freue mich das ich die seite gefunden habe und gute besserung an alle die an das geiche leiden toy toy toy und wenn ich kein kind bekomme hat das leben keinen sinn


Zurück zu „Gästebuch und Kommentare zum Forum“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast