16 jahre und hodenkrebs?

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
gast

16 jahre und hodenkrebs?

Beitragvon gast » 08.05.2006, 20:56

Hallo bin gerade anfang 15 jahre und habe einen relativ kleinen knupper im hoden ertastet. kann hodenkrebs schon in so frühem alter vorkommen?
Danke im voraus

gast

Beitragvon gast » 08.05.2006, 20:58

Is bei mir fast so wie bei dem 2 themen zuvor

Chris

Beitragvon Chris » 14.05.2006, 11:00

Hallo!
Soviel ich gelesen habe, ist die Riskogruppe von 20 - 40 Jahren am stärksten von Hodenkrebs betroffen.Jedoch gibt es immer wieder Zufälle.Ich rate dir geh lieber zum Doc dann weisst du was los ist

emin

Beitragvon emin » 23.06.2006, 23:38

leute, wie könnt ihr euch über hodenkrebserkrankte lustig machen
bin selbst erst 15 und hab den verdacht auf hodenkrebs...
was soll ich nur machen wenn ich hodenkrebs habe?

Gast

hab ich hodenkrebs?

Beitragvon Gast » 01.07.2006, 00:58

hi leute..
mein rechtes ei tut ziehmlich weh und irgendwie hängt es mehr oben als das linke bin 15 jahre.....ich habe ziehmlich angst
bitte um rückmeldung
rene

Gast

Beitragvon Gast » 22.10.2006, 16:14

Ich glaube das ist normal wenn die nicht genau gleichgroß sind aber unnormal ist es, wenn ein Ei extrem viel größer ist als das andere. Ich glaub so erkennt man Hodenkrebs.
Hab selber (auch 15) Probleme momentan. Ich trau mich nicht mit meinen Eltern drüber zu reden und wo hier inna Kleinstadt nen Urologe ist, weiß ich auch nicht.
Jedenfalls hab ich an meinem linken Hoden (am meisten wenn ich stehe) so ne kleine "Blase" daneben (oder im Stand dadrüber) entdeckt und wollte mal wissen ob das der sogenannte Knoten ist oder einfach nur ein Nebenhoden?
Greift der Krebs dann eigentlich auch irgendwie die Atemwege an oder Ähnliches? Also was anderes als die Eier noch?

BITTE MEINE FRAGEN BEANTWORTEN, WÄRE SEHR NETT =)
DAS ICH ZUM UROLOGEN MUSS ODER SOWAS WENN DAS SCHLIMMER WIRD KANN ICH MIR AUCH SELBER ZUSAMMENREIMEN xD

sailor

kann was sein, muss aber nicht

Beitragvon sailor » 23.10.2006, 01:25

Hallo gast. Estmal kurz zu mir. Hatte bereits hodenkrebs wobei mir beide hoden entfernt wurden und durch implantate ersetzt wurden. Fühlen sich echt an und das nötige testosteron bekomm ich durch ne 3monatsspritze. Ich hatte nach der operation auch noch sicherheitshalber ne chemotherapie.

Ich bin kein arzt und kann dir leider keine diagnose stellen, ob bei dir etwas "nicht stimmt". Ich kann dir nur aus eigener erfahrung sagen, im zweifelsfall geh lieber zum arzt. Wenn du dir wirklich sorgen machst, kannst du sie am leichtesten durch einen Fachmann ausräumen lassen. Wahrscheinlich ist ja nichts, aber je früher du gewissheit hast um so besser für dich, so oder so, sollte tatsächlich etwas sein, dann bekommst du schnelle hilfe und die wahrscheinlichkeit, daß du geheilt wirst ist umso größer und wenn der arzt feststellt, daß alles i.o. ist, dann bist du ne große sorge los! Ich versteh dich, daß dir das alles etwas peinlich ist und wenn du nicht mit deinen eltern darüber sprechen willst, versteh ich das. Auch daß du nicht unbedingt zum arzt gehen willst deswegen, aber dafür sind ärzte da, und die haben schweigeplicht, also erfährt es auch niemand sonst. Du musst ja auch erstmal nicht direkt zu einem Urologen gehen, sondern kannst auch zu deinem Hausarzt. Wenns nicht anders geht, geh halt unter einem anderen Vorwand dahin.

Soviel ich weis, greift ein Hodenkrebs keine anderen Organe an, es sei denn, der Krebs hat sich bereits über die Lymphknoten weiter über den Körper ausgebreitet, was bei mir zum Glück nicht der Fall war und ich dir deshalb diese Antwort schreiben kann!

Ich hoffe, ich dir damit etwas geholfen. Ich versteh deine sorgen. Wir können uns auch gern weiter unterhalten.

Schöne grüße sailor!

Gast

Beitragvon Gast » 23.10.2006, 09:54

Hm naja habe meinen Eltern nen peinlichen Brief (lol) mittlwerweile geschrieben. Die ham nen wenig mit mir gelabert und so und heut gleich gehts zum Hausarzt, was ich eh musste wegen meinen Füßen ^^
Nagut danke Sailor ;) Jedenfalls untersucht der mich heut und ich hoff net das meine Ellis daneben stehen lol

Gast

Beitragvon Gast » 23.10.2006, 23:30

Ich bins nochmal:
Also war beim Arzt der hat da nen bischen rumgetastet und meinte da ist nix weiter. Toll aber ich weiß net wieso aba denke irgendwie immernoch das ich da unten was habe. Im linken hoden fühlt sich das wie so ne art "schnur" an wo so mehrere kleine runde "Bälle" rauszufühlen sind die wie es aussieht in dieser schnur sind. im rechten hoden aber fühle ich da irgendwie garnix von ner wirklichen schnur. is diese schnur jezz nur son samenstrang oda was?

sailor

mach di ned verrückt

Beitragvon sailor » 24.10.2006, 00:46

hi gast. scheint ja alles in ordnung zu sein bei dir! Gratuliere! schau mal auf http://www.gesundheit.de/anatomie-lexik ... oden.shtml

Ich denk da findst du die antwort auf deine frage. Im hodensack schwirrt halt so einiges rum.

Schöne grüße sailor!

Gast

Beitragvon Gast » 24.10.2006, 12:13

Aber wovor ich mächtig Angst habe ist, dass sich das Ding in meine Lunge irgednwie eingefressen hat. In letzter Zeit hab ich zwar nicht so Atemprobleme aber da ist son Schweregefühl und ich muss total oft Räuspern und Husten. Und dder Frosch im Hals geht au meist dann net weg. Ist das nur ne normale Erkältung?

sailor

Beitragvon sailor » 25.10.2006, 03:16

ich denk, wenn du probleme mit der dem atmen hast, hat das sicher nichts mit deinen hoden zu tun. dann liegt das problem woanders. wahrscheinlich nur ne erkältung, oder hast du die probleme schon länger?

Gast

Beitragvon Gast » 25.10.2006, 13:47

Ne sied ner Woche ungefähr...
Aber mir tut auch teilweise echt alles weh. Beine, Arme, Im Körper irgednwas, Brust, Rücken. Scheint wohl ne Erkältung zu sein...
Mein Problem ist, ich kann nich unterscheiden zwischen so ner Erkältung und was Ernstem

Gast

Beitragvon Gast » 26.10.2006, 18:40

Ich bins nochmal also langsam habe ich echt wieder Angst =(
Diese Schnur am linken Hoden die zieht sehr oft. Also wenn das der Nebenhoden ist ... Dann zieht der iwie. Jedenfalls im rechten Hoden da is so ne Schnur kaum spürbar und im linken Hoden kommt die mir total fett vor.Sind das dadrin nur Samen oder was soll das sein?

sailor

Beitragvon sailor » 28.10.2006, 02:53

mach dich mal ned so verrückt. ich denk du bist mit 15 Jahren ja auch no im wachstum und da passiert halt so einiges in deinem Körper. Kann schon mal sein, daß sich manche Dinge schneller entwickeln als andere und dann hast du eben das Gefühl daß so manches zieht oder ned passt. Aber das vergeht schon. Hast du irgendwie schmerzen, oder probleme wenn du ejakulierst? Ne Grippe kann ja auch den ganzen Körper richtig schwächen und dann hast du zu nix mehr Lust. Schau mal, daß du deine Erkältung loswirst und dann achte mal darauf was dann no is...

Schöne Grüße sailor!


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste