Künstliche Befruchtung

Potenz und Impotenz, retrograde Ejakulation
Jani

Künstliche Befruchtung

Beitragvon Jani » 22.02.2007, 19:54

Hallo, mein Freund hatte vor 3 Jahren Hodenkrebs, ein Hoden und die Lymphknoten wurden entfernt. Es wurde Sperma von ihm eingefroren. Wir haben uns vor einem Jahr kennengelernt, aber mein Freund redet nicht gerne über das Thema.Nun stellt sich mir die Frage: Wie werde ich schwanger ? Geht das über eine künstliche Befruchtung oder hohl ich mir eine "Eisbombe" :lol: ab und warte bis es auftaut ? Jani

katrin

Beitragvon katrin » 23.02.2007, 10:19

Ich kenne ja die Krankengeschichte deines Freundes nicht, aber prinzipiell ist ein Mann auch mit dem einen verbliebenen Hoden noch zeugungsfähig, vorausgesetzt die Qualität des Spermas stimmt.

Vielleicht ist diese Qaulität bei deinem Freund ja nicht mehr gegeben, weil bei ihm ja auch Sperma eingefroren wurde.

Vielleicht kannst du aber auch auf ganz natürlichem Weg schwanger werden.

Im Zweifel das Gespräch mit einem Arzt suchen.

Ich kann dir nur sagen wie es bei uns ist. Bei meinem Freund ist auch ein Hoden entfernt worden, danach hatte er Strahlentherapie. Diese kann sich natürlich unter Umständen negativ auf die Qualität des Spermas auswirken, ist aber meistens nur vorübergehen. Uns wurde empfohlen mit der Kinderplanung noch einige Jahre zu warten und die ersten 2 Jahre nach der Strahlenbehandlung auch unbedingt darauf zu verzichten, weil das Risiko für Schäden des Kindes einfach zu hoch sind. Sperma wurde bei meinem Freund nicht eingefroren.

Jani

.....

Beitragvon Jani » 23.02.2007, 14:15

Hallo Katrin, mein Freund hat zwar noch einen Hoden, aber es kommt kein Sperma mehr. Daher war ja meine Frage: WIE eine künstliche Befruchtung in diesem Fall funktioniert. Jani

Katrin

Beitragvon Katrin » 26.02.2007, 08:19

Oh, entschuldige bitte, dann hab ich dich falsch verstanden, mein Fehler.

Zum Thema künstliche Befruchtung an sich kann ich leider nix sagen, aber google doch einfach mal, da findest du sicher viel drüber.


Zurück zu „Sexualität“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast