Kinderwusch nach Bestrahlung

Potenz und Impotenz, retrograde Ejakulation
Gast

Kinderwusch nach Bestrahlung

Beitragvon Gast » 26.01.2009, 11:56

Hallo, meinem Mann wurde im Dezember 2007 ein Hodenentfernt, Seminom. Anschließend bekam er 10 Besrtahlungen des Bauchraums (nicht des verbleibendenHodens). Nun wünschen wir uns nach einem guten Jahr Kinder. Wie lange sollte man nach einer Bestrahlung warten?
Danke!

Sindy

Hamburg
Beiträge: 3
Registriert: 01.11.2011, 08:31

Re: Kinderwusch nach Bestrahlung

Beitragvon Hamburg » 03.11.2011, 07:07

Hallo liebe Sindy, das weiß ich auch nicht genau. Habt Ihr den Arzt mal gefragt

JustusJonas
Beiträge: 6
Registriert: 22.04.2014, 09:04

Re: Kinderwusch nach Bestrahlung

Beitragvon JustusJonas » 28.04.2014, 13:55

Ich kann in so einem Fall auch nur dazu raten, den behandelnden Arzt einmal zu fragen. Mir ist bisher nicht bekannt, dass es so etwas wie einen Richtwert gibt. Soweit ich weiß, ist das individuell sehr unterschiedlich. Ich wünsche euch viel Glück mit eurem Vorhaben!


Zurück zu „Sexualität“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast