Seminom, eine Metastase im Brustkorb/Behandlung?

Chemotherapie, Bestrahlung, Operation, alternative Methoden, Psychoonkologie, Wait and See
Idealist
Beiträge: 1
Registriert: 29.01.2011, 11:40

Seminom, eine Metastase im Brustkorb/Behandlung?

Beitragvon Idealist » 30.01.2011, 14:36

Leider bin ich nun auch in diesem Forum gelandet. Mir wurde vor einigen Tagen der rechte Hoden entfernt (klassisches Seminom), voran gegangene Blutuntersuchung ergab, dass Tumormarker nicht erhöht sind. Nun hat aber gestern die CT Untersuchung ergeben, dass ich eine Metastase im Brustkorb (ca. 3 mal 4 cm), wohl zwischen den Lungen, habe, ansonsten wurden keine Mestastasen bzw. auffällige Lymphknoten im Bauchraum gefunden. Ich habe gestern schon im gegoogelt, wie sowas behandelt wird, welches Stadium dann vorliegt etc., aber daraus wird man nicht so richtig schlau.
Seminom behandelt man ja eher mit Strahlentherapie, weiß jetzt aber auch nicht, welchem Stadium nun bei mir vorliegt? Es ist ja eine Fernmetastase, aber gleichzeitig keine Auffälligkeiten im Bauchraum...
Der Röntgenarzt meinte spontan Chemotherapie. Im Internet steht zum sog. "mediastinaler Keimzelltumor", der bei mir wohl vorliegt, dass dieser sowohl mit Strahlen- als auch Chemotherapie behandelt werden kann, je nach Einzelfall.
Sollte vor einer Behandlung auch - sicherheitshalber - eine CT-Untersuchung des Schädels und auch eine Knochenspintographie vorgenommen werden?
Hat jemand gleiche bzw. sehr ähnliche Situation wie ich durchgemacht? Meine Frage ist nun natürlich, wie sowas weiter behandelt wird, welche Nebenwirkungen auftreten, wie lange Behandlung dauert etc. Ich denke, wenn bereits ein Lymphknoten deutlich vergrößert bzw. Fernmetastase festgestellt wurde, kommen alternative Behandlungsmethoden z. B. aus dem Bereich der altenativen Medizin/Naturheilkunde nicht in Betracht? Ist Chemo bzw. Bestrahlung alternativlos? (will nur alle Möglichkeiten ausschöpfen).
Ein Urologe, bei dem ich mir vor OP Zweitmeinung eingeholt habe, meinte auch zu mir, ich solle Schwerbehindertenausweis beantragen, da ich dann bei meinem AG im öffentl. Dienst bessere Chancen habe. Wie sollte ich mich überhaupt gegenüber meinen AG verhalten?

Itarryanymn

Найти одноклассника

Beitragvon Itarryanymn » 18.02.2011, 05:34

Социальная сеть направлена на построение сообществ в Интернете из людей со схожими интересами и/или деятельностью. Связь осуществляется посредством веб-сервиса внутренней почты или мгновенного обмена сообщениями.


Zurück zu „Behandlungsmöglichkeiten“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste