Wait-and-see oder Lymphadenektomie

Chemotherapie, Bestrahlung, Operation, alternative Methoden, Psychoonkologie, Wait and See
Marita
Beiträge: 1
Registriert: 02.08.2009, 17:18

Wait-and-see oder Lymphadenektomie

Beitragvon Marita » 02.08.2009, 22:42

Hallo,

mein Sohn ist 20 Jahre alt und am 15 Luli wurde ihm wegen Hodenkrebs der rechte Hoden entfernt.
Es handelte sich um einen Mischtumor und zwar um ein Teratom (welches weiß ich nicht,da ich zu aufgergt war ,da frage ich noch mal genauer) und um ein embryonales Karzinom.

Der Arzt hat ihm zu einer retroperitoneale Lymphadenektomie geraten. Diese OP schient mir sher aufwendig und auch voller Risiken.
Alternativ dazu hat er ihm die Wait-and-see-Strategie angeboten, von der er allerdings aber abraten würde da das Risiko zu hoch sei dass der Krebs nicht ganz verschwindet.

Hat jemand Erfahrungen damit? Kann uns jemand mehr darüber erzählen? Ich bin für jeden Tipp und Rat dankbar!!!

Zurück zu „Behandlungsmöglichkeiten“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast