4. Tag im zweiten Zyklus!

Chemotherapie, Bestrahlung, Operation, alternative Methoden, Psychoonkologie, Wait and See
Svema
Beiträge: 14
Registriert: 25.02.2007, 16:43
Wohnort: Ostfildern

4. Tag im zweiten Zyklus!

Beitragvon Svema » 26.04.2007, 09:59

Am Sonntag bin ich wieder rein und habe gegen 18.00 UHR mein ZVK bekommen.Diesmal nicht so schön weil die 3mg Dormikum die sie mir gespritzt haben fast keine Wirkung gezeigt ich habe alles mitbekommen.
Die betäubungssprizte,wie sie zweimal den Katheter gestochen haben und
dann zugenäht haben,ich hoffe das war mein letzter ZVK.

Bis Dienstag verlief die Chemo ganz gut gestern hat dann so langsam die
Übelkeit und Appetitlosigkeit angefangen und heute habe ich wohl meinen
Tiefpunkt erreicht.Das einzige was ich noch essen kann ist Joghurt,alles andere ekelt mich an wie Sch.... .Dazu heftige Übelkeit ich könnte drauf wetten das ich mich heute noch übergebe.Dann noch muß ich noch in einer Tour rulpsen wie eine Horde Elche.

Ich werde umbedingt versuchen das ich bis Montag im KH bleibe und wenigstens über den Tropf Flüssigkeit bekomme.

Wenns mir wieder besser geht melde ich mich hier,bis dahin
euer Sven!

Svema
Beiträge: 14
Registriert: 25.02.2007, 16:43
Wohnort: Ostfildern

Beitragvon Svema » 30.07.2007, 16:38

habe inzwischen die zweite Chemo und auch 3 Wochen Reha hinter mier,
es war auch gut das ich nach der Chemo noch 2 Tage länger am Tropf hing.Ich konnte absolut nichts zu mir nehmen.
Nach Beendigung der zweiten Chemo ging es dann gleich zur Reha,wovon ich mich die erste Woche noch erholen musste.
Ab der zweiten Woche konnte ich dann wieder einigermaßen normal essen.Inzwischen gehe ich seit 6 Wochen schon wieder arbeiten und hoffe das die Krankheit nicht wieder zurück kommt,aber dafür gibt es ja die Kontrollen alle 3 Monate,
euer Sven!


Zurück zu „Behandlungsmöglichkeiten“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast