Habe Angst vor Hodenkrebs wegen...

Operation, Doppelbiopsie
maxxis

Habe Angst vor Hodenkrebs wegen...

Beitragvon maxxis » 17.01.2006, 22:23

Hallo,
habe vor ein paar Tagen zufällig auf meinen beiden Hoden zwei Erbsengroße Kugeln entdeckt.Die Kugel ist auf der rechten Seite etwas größer als auf der linken.
Wenn man die Kugeln drückt spürt man ganz leicht diesen typschen Schmerz wenn man etwas in die "Eier" bekommt,ich denke jeder kennt dieses Gefühl.

Ich bin generell ängstlich wenns um solche Sachen geht weil ich so einer bin den es immer irgendwie dumm erwischt.

Meine Frage ist aber ob es nicht einfach meine Nebenhoden sind und ich mir keine Sorgen machen muss.Ich versuche eben den Arztbesuch zu umgehen weil ich derzeit schon wegen verschiedener Dinge in Behandlung bin und ich deswegen erstmal fragen wollte ob ich wirklich zum Arzt muss oder es eine ganz normale Sache ist.

Vielen vielen Dank für eure Antworten

mfg
Maxxis

Ps.:Ich bin 18 Jahre alt...

gronf
Beiträge: 9
Registriert: 06.02.2006, 01:05
Wohnort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Beitragvon gronf » 11.02.2006, 04:49

Hallo maxxis,

Du solltest Deine Angst unterdrücken und zum Urologen gehen.
Je eher, desto besser!

Angst und falsches Schamgefühl helfen Dir nicht weiter, im Gegenteil.
Die Zeit arbeitet immer gegen Dich.

Steck also nicht den Kopf in den Sand und mach'n Termin beim Arzt aus.

Wenn der Arzt Entwarnung gibt, bist Du ganz sicher erleichtert, und, was ich natürlich nicht hoffe, falls nicht, dann warst Du früh genug da, um Dir helfen lassen zu können.

Ich drück Dir die Daumen.

Andreas


Zurück zu „Diagnoseverfahren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast