Verunsichert bezüglich Hodenkrebs!

Operation, Doppelbiopsie
XY

Verunsichert bezüglich Hodenkrebs!

Beitragvon XY » 12.05.2008, 16:49

Hallo,

ich mache mir leichte Sorgen ob ich evtl. Hodenkrebs haben könnte. An der Hinterseite und unter den Hoden kann ich etwas ertasten das sich nach Adern oder einer Art Kneul anfühlt. Wobei das auf der rechten Seite stärker ausgeprägt ist. Immer ist es nicht zu fühlen. Wenn sich der Hodensack zusammenzieht scheint nichts mehr da zu sein. Also, ob es zu ertasten ist, hängt von der "momentanen Konsistenz" der Hoden ab. (ich weiß nicht, wie ich das besser beschreiben soll) Die Hoden sind gleich groß und ich habe keinerlei Beschwerden. (geschwollene Lymphknoten etc)

Wie würde sich denn ein "Schweregefühl" oder "ziehen im Hoden" anfühlen?

Wäre schön, wenn mich jemand beruhigen könnte! :roll:

Zurück zu „Diagnoseverfahren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast