*** Chemo? Lymphknoten OP? oder doch Wait-and-See? ***

Operation, Doppelbiopsie
itsmetobi
Beiträge: 3
Registriert: 11.04.2007, 10:50
Wohnort: Hamburg

*** Chemo? Lymphknoten OP? oder doch Wait-and-See? ***

Beitragvon itsmetobi » 18.04.2007, 08:00

Hi, bei mir (25 Jahre, Bruder und Onkel hatten auch Hodenkrebs) wurde vor kurzem ein Tumor im linken Hoden entfernt (seminom) und meine Blutwerte waren neutral, sowie kein weiterer Befall.
Jedoch habe ich eine Kombination mit einem reifen Teratom und somit muss ich mich für eine weiter Behandlung entscheinen:

1. Bauch OP und alle anliegenden Lymphknoten entfernen
(+ event. Chemo) auf Empfelung eines Professors (vernünftigste Option!)

->Ist es schlimm so viele Lymphknoten zu verliehen?

2. Chemo (Zwei Therapien)

3. Wait-and-See

Wer kann helfen? DANKE Tobi

Zurück zu „Diagnoseverfahren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast