Seite 1 von 1

STADIEN von Hodenkrebs

Verfasst: 06.06.2009, 20:45
von Marcus Döring
[ --- Nota bene: Soweit nicht anders kenntlich gemacht ist jegliche Information auf dieser Seite von einem Hodenkrebspatienten geschrieben und zusammengestellt, der keine ärztliche Ausbildung besitzt. Obwohl sorgfältigst recherchiert kann und soll dies jedoch nicht den persönlichen Besuch bei Eurem Arzt ersetzen! --- ]

Im Laufe der Zeit hat sich herausgestellt, daß eine Stadieneinteilung bei Hodentumorpatienten sinnvoll erscheint. Im Zusammenhang mit Krebspatienten beschreibt ein Stadium im wesentlichen, wie weit der Krebs bereits vom Primärtumor in andere Körperbereiche gestreut hat.

Es gibt verschiedene Klassifikationen von Stadien. Das am weitesten verbreitete ist das TNM Staging System des American Joint Committee on Cancer (AJCC) und der International Union Against Cancer (UICC).

Dieses System nutzt mehrere Variablen wie bspw. Primärtumor (pT), regionale Lymphknoten (N), Metastasen (M) und Serum-Tumormarker (S), um eine Stadium von 0, IA, IIB,... IIIC zuzuweisen.

Die Einstufung sieht dabei wiefolgt aus (© CancerNET UK, eigene Übersetzung):

* "Stadium I
Krebszellen werden nur im Hoden gefunden.

* Stadium II
Krebszellen sind in die Lymphknoten im Bauchraum gestreut (Lymphknoten sind kleine, bohnenförmige Strukturen, die im ganzen Körper gefunden werden können; sie produzieren und speichern Körperabwehrzellen).

* Stadium III
Der Krebs hat in Bereiche jenseits der Lymphknoten im Bauchraum gestreut. Es gibt hierbei Metastasen in Körperbereichen weit entfernt vom Hoden, bspw. in den Lungen oder in der Leber."

Ärzte haben bestimmten Standardbehandlungsmethoden zugestimmt, die abhängig sind von der Stadieneinteilung des Hodentumorpatienten. Leider gibt es dabei aber keine gemeinsame internationale Herangehensweise, sondern viele Länder kochen ihr eigenes Süppchen.

weiter zum nächsten Thema der FAQ oder zurück zum Inhaltsverzeichnis