Anschwellung?

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
Thomas

Anschwellung?

Beitragvon Thomas » 28.04.2004, 16:53

Hallo Ihr

ich hab da mal eine Frage und zwar:

Das häufigste Anzeichen von Hodenkrebs ist ja das schmerzlose anschwellen eines Hodens. Kann mir jemand sagen, wie schnell das normalerweise passiert (Tage, Wochen, Monate, Jahre)? Wie stark schwellt er normalerweise an (10%, 100%, 200%, mehr) ? Schwillt er nur einam an, oder dauerd die anschwellung lange zeit, also verschiedene stadien?

Ihr würdet mir mit der beantwortung dieser Fragen wirklich sehr helfen!

Freundliche Grüsse
Thomas S.

Peter
Beiträge: 6
Registriert: 09.04.2004, 15:05
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Peter » 29.04.2004, 22:56

Hi Thomas,
also bei mir ging das sehr rasch. Sonntags bin ich noch ohne Probleme über 100 km mit dem Rennrad gefahren, Dienstags war ich beim Urologen, weil mein Hoden ca. 30% grösser war und schmerzte. Man sagte mir, dass es bei den meisten verschieden verläuft. Also am besten so schnell wie möglich bei Veränderungen zum Doc.

Gruss Peter


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast