Kurze Vorstellung ...

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
Günter
Beiträge: 1
Registriert: 01.09.2006, 13:07

Kurze Vorstellung ...

Beitragvon Günter » 01.09.2006, 13:49

Hallo Leute,

ich wollte mich als Neu-Mitglied kurz vorstellen:

Ich bin 47 Jahre alt, bin verheiratet, habe 2 Jungen (10 + 13).

Nach langen Beschwerden (seit Jan. 2006), die zunächst als Bandscheibenleiden diagnosiziert wurden, wurde nach zunehmender Verschlechterung Anfang Juni nach Kontrast-CT usw. eine Metastasierung des Lymphsystems festgestellt - allerdings ohne den Tumorherd bestimmen zu können. Nach einer desaströsen Diagnose durch einen Onkologen - dem wohl nix besseres einfiel, habe ich mich an die Uniklinik Münster gewandt.

Dort wurde dann relativ schnell ein Hodentumor diagnostiziert und entfernt. Leider wurde festgestellt, daß die Metastasen sich nicht nur im Lymphsystem, sondern auch in der Leber ausgebreitet haben.

Insofern habe ich mich nachfolgend bereits einem Zyklus "Normal"-Chemo nach CEI-Schema unterzogen und werde - ich habe im Moment Pause und bin zu Hause - mich noch stationär 3 Hochdosis-Zyklen unterziehen müssen (gleiches Schema). Hierfür habe ich bereits Stammzellen gesammelt.

Soweit meine Vorstellung. Bestimmt werde ich mich noch zu den einzelnen Phasen der Behandlung hier äußern (leider fkt. der Internet-Zugang in der Klinik nicht, sodaß ich die Erholungsphasen zu Hause nutzen werde).
Gruß

Günter

Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast