Frage zur Selbstuntersuchung

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
Gast

Frage zur Selbstuntersuchung

Beitragvon Gast » 20.07.2006, 00:04

Hi!
Wollte mich mal ein bisschen über Hodenkrebs informieren und bin dabei auf die Anleitung zur Selbstuntersuchung dieser Seite gestoßen.
Die habe ich auch durchgeführt und habe an beiden Hoden an der gleichen Stelle zwei kleine Knubbel gefunden,die ein wenig schmerzen,wenn man darauf drückt.
Aus der Textstelle der Anleitung kann ich jedoch nicht entnehmen,ob das jetzt normal ist, oder nicht, da es ein wenig "schwammig" formuliert ist:

"Finde die Epididymis (= Nebenhoden),- die weiche, schlauchförmige Struktur hinter dem Hoden, die die Spermien enthält. Wenn du mit dieser Struktur bewandert bist, so wirst du sie nicht irrtümlicherweise für eine verdächtige Schwellung halten."

Könnte mir jemand diese Stelle erklären? :-)
Danke!
(PS:Bei der Musterung vor nem knappen Jahr bin ich ohne Probleme durchgekommen!)

Gaston

Beitragvon Gaston » 24.07.2006, 17:15

Wenn Du stehst, dann beginnt diese Struktur quasi oben auf dem Hoden und verläuft seitlich bis unten, quasi vom oberen Hodenpol bis zum unteren.

Oben drauf ist sie an der Stelle, wo sie in den Hoden eintritt, etwas dicker und geht dann seitlich weg. Kann man eigtl. recht gut ertasten.

Viele Grüße,
Gaston

Gast

Beitragvon Gast » 22.10.2006, 16:07

Soll das der Nebenhoden sein? Das Ding wenn man steht, dass des oben drauf ist ?


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast