Angst vor Hodenkrebs

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
Buschmaennchen
Beiträge: 1
Registriert: 21.04.2016, 17:50

Angst vor Hodenkrebs

Beitragvon Buschmaennchen » 21.04.2016, 18:32

Hallo liebes Forum!

Ich bin 22 Jahre alt und hatte vor ca. 2 Wochen eine Kontroll-OP im Hodenbereich. Kleine Vorgeschichte War bei meiner Freundin und auf der Rückfahrt bekam ich auf einmal starke Schmerzen im Unterleib. Mir wurde schwindelig und ich musste anhalten, aber es normalisierte sich dann wieder sodass ich weiterfahren konnte. Eine Woche später nochmal dasselbe Problem in einer Bar, doch da hats mich komplett umgehauen, Krankenwagen, Op... Die haben mir gesagt ist alles in Ordnung, nur eine Entzündung am linken Nebenhoden. Doch nun seit ca. 2 Tagen merke ich einen Knubbel am Linken Hoden der mich ganz schön beunruhigt. Nun meine Frage, wie schnell kann sich so ein Tumor ausbilden? War die Entzündung schon ein Vorsymptom? Habe mir schon einen neuen Termin beim Urologen ausgemacht. Mal schauen was der sagt.

Danke schonmal im Vorraus

Liebe Grüße

Enrico

Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast