Hodenkrebs

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
Thomas 86

Hodenkrebs

Beitragvon Thomas 86 » 23.05.2006, 22:18

Hey,

Ich hab mich schon informiert, aber nie genau gelesen, was auf mich zutrifft, weshalb ich mal selber frage. Nun ich habe zwei Probleme. Zum einen ist mein Linker Hoden grösser als der Rechte, was ja eigentlich normal ist. Ich habe aber im linken Hodensack, am Hoden viel mehr Samenstränge (Nebenhoden???) als im Rechten. Ich bin mir nicht sicher ob es wirklich Samenstränge sind, aber es fühlt sich an wie Schnüre die sehr zahlreich sind und schliesslich in den Bauch? laufen. Je nach Situation, können diese ganz schön gross und schwer werden, wobei dann das ganze von aussen aussieht als wären es ganz viele kleine Knubbel, die aber in einem Strang verlaufen.
Diese Symptome habe ich schon ziemlich lange...so seit ich 17 Jahre alt bin. (Bin nun 20 Jahre alt) Wäre es Hodenkrebs müsste er doch schon ausgebrochen sein nicht?

Nun was mich aber in letzter Zeit wieder auf das Thema gebracht hat, ist meine rechte Brustdrüse. Die Spitze ist normal, aber dahinter fühlt es sich an als ob eine grosse Verhärtung dahinter liege. Zu meinem Erstaunen kam etwas Flüssigkeit aus der Drüse als ich darauf drückte. Es schmerzt wenn ich diese zusammendrücke....

Nun dass hatte ich ja schonmal zu Zeiten meiner Pupertät, aber an beiden Brüsten. Soll ja auch ein Zeichen sein für Wachstunmsaktivitäten. Es fällt ja aber auch unter ein Symptom für Hodenkrebs und deshalb binich ein bisschen verunsichert. (Wäre ich sehr verunsichert wäre ich schon beim Arzt) Ich trainierä jedoch seit etwa 6 Monaten jeden zweiten Tag mit Gewichten, nehme aber keine Dopingmittel oder dergleichen. Nur ob es villeicht damit zusammenhängt...bin halt Rechtshänder also werd ich mit der rechten Brust auch ein wenig mehr machen weshalb sie vielleicht einfach wächst. (Sehr weit hergeholt)

Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand antworten könnte.

Vielen dank im voraus

Gast

Beitragvon Gast » 23.05.2006, 22:48

Tut mir leid, hab nun nen passenden Artikel gefunden. http://www.forum-hodenkrebs.de/viewtopic.php?t=205 Ich denke es ist so in etwa das. Werde mich aber beim Arzt anmelden.

Entschuldigung für die Störung,


aloha


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast