Können auch beide Hoden befallen sein ?

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
LittleMo
Beiträge: 2
Registriert: 09.02.2006, 06:29

Können auch beide Hoden befallen sein ?

Beitragvon LittleMo » 09.02.2006, 06:44

Hallo,
ich habe gestern beim Urologen erfahren,das ich einen Hodentumor habe.Nächste Woche muss ich ins Krankenhaus.
Nun meine grosse Angst : das eventuell beide Hoden krank sind und raus gemacht werden.Ist das möglich und wenn ja,wie oft kommt das vor ?

Gast

Beitragvon Gast » 09.02.2006, 08:53

Hallo LittleMo

Zuerst wünsche ich Dir für die nächsten Wochen alles gute.
Bezüglich beide Hoden, irgendwo im Netz habe ich gelesen, dass ein Befall der zweiten Hoden bei ca. 5% ist. Also "relativ" klein. Wichtig ist, was meinte Dein Urologe. Ist nur ein Hoden befallen?


Ein paar gute Links, bezüglich Hodenkrebs findest Du hier
http://www.bloghof.net/rogwic

Und mach Dir nicht allzu viele gedanken, schaue positiv in die Zukunft.

Gruss

gronf
Beiträge: 9
Registriert: 06.02.2006, 01:05
Wohnort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Beitragvon gronf » 11.02.2006, 04:41

Hallo LittleMo,

auch ich wünsch Dir alles erdenklich Gute.

Ich habe am 10.1. erfahren, dass mein linker Hoden vom Tumor befallen war. Am 11.1 wurde ich in die Klinik eingewiesen und am 12. war schon die OP.
Der rechte Hoden ist gesund. Also kann man das als regelrecht typisch bezeichnen.

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr sehr gering, dass an beiden Hoden Tumore zu finden sind (wie Gast schon geschrieben hat).
Hauptsache ist aber, dass der Tumor früh genug entdeckt wurde.

Ich drück Dir alle Daumen..

Andi
--
Der Eineiige ist der König der Eunuchen.
(mein Paps)

LittleMo
Beiträge: 2
Registriert: 09.02.2006, 06:29

Beitragvon LittleMo » 11.02.2006, 09:39

Hallo ihr beiden und danke für die schnellen Antworten.
Mein Urologe meinte , das mit dem zweiten Hoden ergibt sich aus der OP.
Ich habe halt das Gefühl beim Ertasten , das irgendwas am Samenstrang über dem gesunden Hoden ist.Naja , werd ich ja sehen.
Bis jetzt bin ich auch nicht dazu gekommen , mir negative Gedanken zu machen , habe in 3 Monaten Abschlussprüfungen meiner Umschulung und will das trotz alllem auch schaffen.

Ich wünsche euch auch alles Gute

LittleMo


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast