Geschwulst am rechten Hoden

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
GAST 83

Geschwulst am rechten Hoden

Beitragvon GAST 83 » 16.01.2006, 19:39

Hallo !

Ich bin 22 und hab seit längerer Zeit eine Art Geschwülst am rechten Hoden. Sie hat etwa 7 bis 8 mm Durchmesser. Ich weiß leider nicht genau seit wann ich dieses Ding am Hoden habe. Ich kann nur sagen, dass es direkt am rechten Hoden ist. Also es fühlt sich an, als ob es aus dem Hoden bzw. Nebenhoden wächst. Der Hoden ansich ist nämlich genausogroß wie der linke und fühlt sich normal an. Es ist halt nur diese Geschwulst am rechten Hoden die mir Angst macht. Wenn ich daruaf rum drücke tut dies weh, als ob ich den Hoden ansich drücken würde. Kann es sein, dass es nur eine Art dauerhafte Schwellung des Nebenhodens ist oder sollte ich mir ersthafte Gedanken machen ?

gronf
Beiträge: 9
Registriert: 06.02.2006, 01:05
Wohnort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Beitragvon gronf » 06.02.2006, 04:19

Ich hoffe Du warst in der Zwischenzeit beim Urologen, denn der sollte Dir mitm Sono eher aufzeigen können, was da im Gehänge nicht stimmt.

Falls Du noch nicht da warst, dann mach Dir noch heute 'n Termin.

Hodenkrebs tritt grade im Alter zwischen 20-40 häufig auf. Mich hats gerade erst mit 37 erwischt, aber ich bin guter Dinge und blicke optimistisch in die Zukunft, denn es wurde noch früh genug bei mir entdeckt (keine Metastasen *puh!*).

Jeden Tag, den Du zögerst, ist Zeit, die gegen Dich läuft.

Good luck!
Gronfi
--
Der Eineiige ist der König der Eunuchen.
(mein Paps)


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast