zusammenfassend

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
gast

zusammenfassend

Beitragvon gast » 11.12.2005, 20:07

Hallo,

also seit 1-2 Monaten hab ich unregelmäßige Schmerzen in beiden Hoden.
Ich habe seitdem ziemlich viel angst.Ich bin 16 und weiß nicht so recht wie ich meiner mutter erklären soll was ich da hab.Ich versuche mich jetzt zu entschließen schlussendlic doch zum arzt zu gehen um klarheit zu schaffen gal was da ist.
Zu den "Symptomen" die ich hab(meiner meinung nach).
Also ersteinmal war da nur der schmerz im hoden.(links)
dann kam auch noch der rechte dazu.
Geschwollen ist der hoden nicht und druckschmerz ist nicht vorhanden.
Gleichgroß sind se auch und eigentlich wie immer.
Doch trotzdem tut es manchmal weh oder zieht es am hoden.
Vor kurzem hatte ich auch schmerzen am rücken und auch direkt unter der letzten linken rippe also zwerchfell.
hab eben gelesen dass da im III Stadium was sein kann.
darum werd ich jetzt auch zum arzt gehen.Hab auch manchmal kopfschmerzen.
und auch noch son kugeliges ding über dem hoden stecknadelgroß.
Ejakulieren geht noch normal.
"Es" hat auch die normale weiße farbe.Bei pinkeln tut auch nix weh.
tja... so seihts bei mir aus.
vielleicht rühren die schmerzen auch einfach nur davon ab dass ich mich einfach viel zu viel verrückt mache.
gehts jemanden auch so?

gruß

gast

buck-info

Re: zusammenfassend

Beitragvon buck-info » 12.12.2005, 11:55

gast hat geschrieben:Hallo,

also seit 1-2 Monaten hab ich unregelmäßige Schmerzen in beiden Hoden.
Ich habe seitdem ziemlich viel angst.Ich bin 16 und weiß nicht so recht wie ich meiner mutter erklären soll was ich da hab.Ich versuche mich jetzt zu entschließen schlussendlic doch zum arzt zu gehen um klarheit zu schaffen gal was da ist.


Lieber Gast!

An deiner Stelle würde ich mal zu einem Urologen gehen. Er kann dir schnell Antworten zu deine Fragen geben. Ich denke aber nicht, dass etwas Schlimmes vorliegt. Ziehende leichte Schmerzen können nach meiner Erfahrung auch so auftreten. Dieses kleine stecknadelgr0ße Kügelchen könnte eine kleine, harmlose Zyste sein. Die Untersuchung beim Urologen ist übrigens nichts Schlimmes. Er wird vermutlich nur eine schmerzlose Ultraschalluntersuchung machen und den Hoden abtasten.

Wichtig ist, dass du die Angst verlierst, denn diese Angst ist ungesund! Hab keine Hemmungen, dies auch deiner Mutter zu sagen, so peinlich ist das Thema nun auch wieder nicht.

Melde dich doch kurz, was der Urologe gemeint hat. Ansonsten kannst du gerne wieder fragen.

Viele Grüße und alles Gute!

Christoph B.
Zuletzt geändert von buck-info am 11.03.2015, 08:35, insgesamt 2-mal geändert.

Gast

Re: zusammenfassend

Beitragvon Gast » 14.01.2007, 20:48

gast hat geschrieben:Hallo,

also seit 1-2 Monaten hab ich unregelmäßige Schmerzen in beiden Hoden.
Ich habe seitdem ziemlich viel angst.Ich bin 16 und weiß nicht so recht wie ich meiner mutter erklären soll was ich da hab.Ich versuche mich jetzt zu entschließen schlussendlic doch zum arzt zu gehen um klarheit zu schaffen gal was da ist.
Zu den "Symptomen" die ich hab(meiner meinung nach).
Also ersteinmal war da nur der schmerz im hoden.(links)
dann kam auch noch der rechte dazu.
Geschwollen ist der hoden nicht und druckschmerz ist nicht vorhanden.
Gleichgroß sind se auch und eigentlich wie immer.
Doch trotzdem tut es manchmal weh oder zieht es am hoden.
Vor kurzem hatte ich auch schmerzen am rücken und auch direkt unter der letzten linken rippe also zwerchfell.
hab eben gelesen dass da im III Stadium was sein kann.
darum werd ich jetzt auch zum arzt gehen.Hab auch manchmal kopfschmerzen.
und auch noch son kugeliges ding über dem hoden stecknadelgroß.
Ejakulieren geht noch normal.
"Es" hat auch die normale weiße farbe.Bei pinkeln tut auch nix weh.
tja... so seihts bei mir aus.
vielleicht rühren die schmerzen auch einfach nur davon ab dass ich mich einfach viel zu viel verrückt mache.
gehts jemanden auch so?

gruß

gast


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast