DRINGENT. Krebs? Die Angst kommt mir...

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
Gast1234

DRINGENT. Krebs? Die Angst kommt mir...

Beitragvon Gast1234 » 10.10.2005, 15:15

Ich habe den Verdacht Hodenkrebs zu haben....

Vor einigen Jahren hatte ich diesen schonmal, allerdings hatten sich damals die bescherden eingestellt und ich habe dann auch nicht mehr dran gedacht. Zwischenzeitlich wurde ich bei meiner Musterung (vor ca. 1 1/2 Jahren) auch durchgececkt. Das komplette Programm: Hodenabtasten, Ultraschall, Blutuntesuchung. Ich wurde zwar ausgemustert, habe aber nichts mehr von denen gehört. Allerdings habe ich auch nicht erwähnt das ich mal irgendwann den Verdacht hatte an Hodenkrebs zu leiden.

Letzte Woche ist mir wieder der Verdacht gekommen. Ich habe jetzt mal zurück überlegt und habe festgestellt das die Symtome die ich jetzt im Internet gelesen habe schon länger habe. Mein linker Hoden fühlt sich geringfühig größer an als mein rechter (das war aber schon vor etlichen jahren so). allerdings sind in den letzten wochen noch leichte Rückenschmerzen und wie ich glaube eine verhärtung der linken bauchseite dazugekommen... Komischerweise habe ich auch ein Problem mit meinem linken Auge, das ist leicht geschwollen und ich habe zeitweise merkwürdige zuckungen... alle beschwerden links, an der verdachtsseite. ich werde aufjedenfall zum arzt gehen. ich habe jetzt aber auch riesen angst das es sich schon ausgebreitet hat und ich es schon nach meinem ersten verdacht hatte (ich denke das war vor ca. 8 jahren, bin jetzt 24 jahre). ist es überhaupt möglich solange ohne beschwerden krebs zu haben?

Bitte keine antwort wie der artz wird es dir schon sagen, ich will auch keine diagnose, sondern nur evtl. einen erfahrungsbericht oder eine einschätzung... das wäre sehr hilfreich für mich!

Gast

Beitragvon Gast » 11.10.2005, 23:01

Also ich glaube es ist kein krebs weil wenn du des schon seit 8 jahren hast dann ist es unwahrscheinlich das es ein tumor ist zumindest müsste er scho viel größer gewesen sein ich rate dir aber trotzdem mal zum arzt zu gehen ist besser!


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast