Samenleiter...

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
Gast

Samenleiter...

Beitragvon Gast » 09.10.2005, 18:37

Also ich muss wohl eines vorweg sagen, ich bin ein absoluter hypchonder was krankheiten angeht, ich kann garnicht sagen bei wievielen ärzten ich war, vor 3 jahren war ich schonmal beim urologen um sicher zu sein kein hodenkrebs zu haben. nun habe ich seit einiger zeit, bestimmt schon seit 2 jahren, wenn nicht noch länger, im rechten samenleiter 2-3 kleine "steinchen" gefühlt, die sich bewegen lassen. die steinchen sind eindeutig im samenleiter und nicht im oder am hoden, und auch wirklich sehr klein so das man sie nur mit etwas druck fühlen kann, sie sind noch nichtmal halb so groß wie ein stecknadelkopf, also wirlich winzig, und haben sich in den letzten zwei jahren nicht verändert, auch der hoden selber hat sich nicht verändert oder ähnliches. aber was könnte das sein? mittlerweile mach ich mich wieder verrückt es könnte krebs sein, aber ich kann auch nicht andauernd zum arzt rennen...
hat jemand von euch eine ahnung?

Gast

Beitragvon Gast » 10.10.2005, 12:44

vor 3 jahren war ich schonmal beim urologen


Wenn du dir Gedanken machst geh halt hin, der Urologe wird bestimmt nicht sagen "ach schon wieder so ein Hypochonder der alle 3 Jahre kommt"
Ich habe ne Zyste, das ist harmlos und soll trotzdem deshalb jedes Jahr zur Kontrolle mit Ultraschall hingehen. Wenn du also was hast, was sich nicht normal anfühlt dann geh hin und lass dir sagen was es ist, dann brauchst du dir auch keine Gedanken mehr zu machen.

Gast

Beitragvon Gast » 11.10.2005, 00:16

man mir gehts genau so....ich bin auch ein hypochonder....oh man...
auch wenn ich andere schmerzen im hoden hab


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast