Zyste oder Krebs?

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
Hypochonder

Zyste oder Krebs?

Beitragvon Hypochonder » 15.08.2005, 15:09

Ich habe oben an meinem Hoden (Nebenhoden?) ein Köntchen entdeckt (dort wo auch der Samenleiter "andockt", ist aber auf dem Hoden.
Das Knötchen (oder mehr Bällchen) ist winzig (kleiner als ein Stecknadelknopf) und fühlt sich sehr hart an. Wenn ich draufdrücke schmerzt es etwas.
Deutet das eher auf ein Karziom oder auf eine Zyste hin. Kommt Hodenkrebs auf den Nebenhoden überhaupt vor?

Danke für die Auskunft, ich möchte nicht unnötig zum Arzt rennen... (bin etwas hypochondrisch veranlagt).

Gast

Beitragvon Gast » 01.09.2005, 16:27

geh auf jeden Fall zum Arzt am besten gleich zum Urologe, der stellt mit dem Ultraschall ganz leicht fest was das ist und nur so kannst du sicher sein das es nichts schlimmes ist.
Ich selbst habe eine zyste die ist aber so weit auf dem samenleiter, das man genau spürt das das teil nicht aus der hode rauskommt und wenn ich draufdrücke tut es gar nicht weh. zysten werden auch mal größer und mal kleiner und fühlen sich eigentlich nicht anders als ein hoden an.
Nochmal geh auf jeden fall zum Arzt je eher desto besser, weil wenn du wartest und es was bösartiges ist wirds mit der zeit nur schlimmer.


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast