Kommt Euch das bekannt vor?

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
Sven1974
Beiträge: 1
Registriert: 06.07.2005, 19:36

Kommt Euch das bekannt vor?

Beitragvon Sven1974 » 06.07.2005, 19:39

Hallo!

Habe vor 2 Wochen einen stecknadelkopfgroßen Knubbel, der fest auf dem rechten Hoden sitzt, entdeckt.
War letzte Woche beim Hausarzt, der war sich aber nicht sicher, was das ist. Empfahl mir den Urologen.
Montag war ich beim Urologen, der hat abgetastet und Blut abgenommen (zur Bestimmung der Tumormarker).
Nächsten Montag soll ich wiederkommen, erfahre dann die Ergebnisse und es wird ein Ultraschall gemacht.
Kommt Euch so ein Werdegang bekannt vor? Bin für alle Erfahrungsberichte, Infos oder sonstigen Antworten
sehr dankbar, denn die 7 Tage Wartezeit kommen mir von Tag zu Tag länger vor!

Liebe Grüße
Sven

offline
Beiträge: 27
Registriert: 05.05.2005, 16:59
Wohnort: Köln

... kann man so übers Forum nicht klären

Beitragvon offline » 09.07.2005, 12:33

Hallo,

übers Internet kann man das nicht klären. So wie Du es schilderst kann es alles sein. Eine alte Verletzung (Narbe) eine Entzündung ein Hodentumor (gutartig oder bösartig).
Klar die Tage bis zur nächsten Untersuchung sind lange und man an nichts anderes denken.

Vielleicht hilft Dir folgenden Information:

Gehen wir vom schlimmsten Fall aus -> ein bösartiger Tumor. Für diesen Fall läge dann anscheinendend (nach der Grösse die Du beschreibst) ein frühes Stadium vor. Für diese Frühstadien geht man von einer Heilungsquote von 98-100% aus.

Kopf hoch - sag´ Bescheid was aus der Untersuchung geworden ist.


Ciao


Thomas


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast