brauch ich angst zu haben`?

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
Anonym

brauch ich angst zu haben`?

Beitragvon Anonym » 10.05.2005, 23:22

hallo,

Ich bin 17 Jahren alt und nicht sehr vertrqaut mit diesem thema.

letztes jahr im Winter ging ich Zum Urologen und habe mich untersuchen lassen da ich eine art kleines körnchen am linken Nebenhoden hatte, Der Artzt hat mich abgefühlt und eine Ultraschall untersuchung gemacht.
Dabei hat er gemeint dass ich gesund wäre und nichts hätte,

mir war sehr unwohl dabei und hatte monate später immer noch dieses "körnchen" im hoden.

Ich habe mir wieder ein termin machen lassen und bin wieder zum Urologen,

er hat mich wieder abgetastet und eine Ultraschall Untersuchung gemacht und mir Blut abgenommen für eine Blutuntersuchung.

wieder fand er nichts und alles ist im grünen bereich gewesen.

Auch die Bluwerte waren alle ok meinte er.



meine Frage ist jetzt ob man duch eine Blutuntersuchung Hodenkrebs (Tumore) analysieren kann und ich davon ausgehen kann dass ich kein "Hodenkrebs" habe da bei meiner Blutuntersuchung im grünen Bereich ist`?

ich habe dieses körnchen immernoch an meinem Nebenhoden, es stört mich nicht, Ich habe nur Angst dass es wirklich was schlimmes ist. Aber ich war 2 mal beim Artzt und er meinte ich sei gesund.

könnt ihr mich erleichtern ?


Dnake
Anonym

offline
Beiträge: 27
Registriert: 05.05.2005, 16:59
Wohnort: Köln

Kein Hodenkrebs

Beitragvon offline » 11.05.2005, 10:54

Wie Du deine Krankengeschicht beschreibst ist von einer bösartigen Hodenerkrankung wirklich nicht auszugehen. Du schreibst, Du seist schon letztes Jahr beim Urologen gewesen - in dieser Zeit müßte (wenn ein Hodenkrebs wäre) der Tumor deutlich gewachsen sein. Zusammen mit unauffälligen Tumormarkern und jetzt 2-malig unauffälligem Ultrschall liegt sicher kein Krebs vor.


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast