was los?

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
fool

was los?

Beitragvon fool » 17.05.2008, 22:15

Hi all. Bin 38. Seit 14 Tagen dumpfe, ziehende Schmerzen in den Hoden, welcher dauernd da ist.. Ertastete am rechten Hoden auf der Unterseite einen Knoten, der schmerzlos, uneben und hart ist. Grösse ca 1 cm. Manchmal Schmerzen im unteren Rücken und Beinen, hin und wieder in den Fingern. Verdächtig?

Gast

Beitragvon Gast » 18.05.2008, 13:05

auf jeden fall
ab zum arzt

J.M.
Beiträge: 25
Registriert: 03.03.2008, 20:32

Beitragvon J.M. » 21.05.2008, 20:02

hallo
ich kann mich nur anschließen.
ab zum urologen.
gruß
JM

gast

Beitragvon gast » 22.05.2008, 19:04

mensch... pack dich auf und lauf zum arzt...
tut mir leid/wenn ich das sooo sage- aber damit ist nciht zu spaßen!!!


ich verliere gerade meinen mann daran :-(

er hat es erst ende des jahres bemerkt- und hat eine op- 5 chemos hinter sich... erst sagten sie- er sollte noch operiert werden...aber nun haben sie alles abgesagt- die ärzte meinten- dass die metastasen zu sehr verbreitet sind... war wohl bisher "nur" von leber niere lympfdrüsen lunge... naja... und nun haben sie auch wohl bei der letzten untersuchung festgestellt..das auch kopf und knochen betroffen sind... und ganz klar gesagt- er soll die verbleibende zeit genießen... bekommt schmerzmittel ohne ende... :-(

sorry..es sollte dir keine angst machen... aber soo schnell kann es gehen- verliere keine zeit... und lauf ganz schnell zum doc und lass es BITTE abklären!

alles gute für dich, deine familie und alle anderen- die es lesen!


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast