es muss nicht immer direkt krebs sein - geht zum arzt!

erste Fragen, Diskussionen von Mensch zu Mensch, Hilfegesuche, alles, das nicht in andere Kategorien paßt
Forumsregeln
Bitte lest und beachtet die FORUMSREGELN! - Zum Posten müsst Ihr registriert sein. Zudem gilt: Bitte im Zweifelsfall immer Euren ARZT konsultieren!
Gunnar

es muss nicht immer direkt krebs sein - geht zum arzt!

Beitragvon Gunnar » 05.10.2004, 13:28

die letzten 5 tage hatte ich schmerzen im linken hoden, natürlich hab ich mir gedacht "wird schon nichts schlimmes sein, das geht irgendwann wieder vorbei".

irgendwann hab ich dann doch meiner frau davon erzählt und die hat dann direkt einen termin beim urologen für mich gemacht.

gestern morgen war ich also da und die ärztin hat eine ultraschall-untersuchung gemacht. dabei hat sie dann eine verhärtung gefunden.
sie sagte allerdings direkt dazu, das die verhärtung am nebenhoden ist und das ganze wahrscheinlich ein "fibrom" (weiß nicht ob ich´s richtig schreibe) ist, d.h. eine gutartige gewebeveränderung.

danach wurde mir noch blut abgenommen um die tumor-marker zu überprüfen, die ergebnisse sollte ich dann 2 tage später bekommen.

gestern und auch heute hab ich mir natürlich unheimlich gedanken gemacht, auch wenn die ärztin meinte es wäre wohl höchstwahrscheinlich gutartig.

hab viel im i-net nach diesem thema gesucht und bin auf viele tolle hp´s gestossen und auch auf dieses forum. ich muss sagen, die erfahrungsberichte haben mir alle unwahrscheinlich viel mut gemacht.

heute mittag konnte ich dann nicht länger warten und habe wieder beim arzt angerufen, obwohl die ergebnisse erst morgen da sein sollten.

die ärztin hatte gerade einen patienten und deshalb musste ich ein paar minuten warten bis sich mich zurückrief (wahrscheinlich die längsten minuten meines lebens ;-).

als sie mir dann sagte das meine blutwerte alle in ordnung sind hätte ich vor freude fast losgeheult.


der grund warum ich das hier mal kurz geschildert habe ist, das ich anderen mut machen will direkt zum arzt zu gehen und das ganze nicht hinauszuzögern - es muss ja nicht immer direkt krebs sein und selbst wenn es so ist, ist es wichtig das es so früh wie möglich erkannt wird!!!

außerdem möchte ich mich auf diesem wege bei denjenigen bedanken, die tatsächlich betroffen sind und sich die zeit nehmen anderen leuten mit ihren berichten zu helfen ;-)

allen die sich mit diesem thema beschäftigen (müssen), wünsche ich von ganzem herzen alles gute und vor allem gesundheit!

gruss gunnar

Gunnar

Beitragvon Gunnar » 23.11.2004, 10:38

tja, da bin ich schon wieder :)

ich hab gehofft das ich mir über dieses thema keine gedanken mehr machen muss...

leider habe ich das gefühl das der knoten sich vergrössert hat und bin deshalb heute morgen nochmal beim arzt gewesen.

nach eingehender untersuchung, hat er mir gesagt, das der knoten im krankenhaus operativ entfernt werden muss um krebs mit sicherheit ausschließen zu können.

jetzt bin ich also wieder so schlau wie vorher und da ist es auch wieder das mulmige gefühl im bauch.
naja, kopf in den sand stecken bringt´s ja nicht.

ich werd´ mich dann wieder melden wenn ich mehr weiss - drückt mir die daumen!

Gunnar

Beitragvon Gunnar » 17.12.2004, 21:00

bin gerade frisch aus dem krankenhaus entlassen.

es wurde eine hodenfreilegung links vorgenommen und der histologische befund hat ergeben das es kein krebs war.

die ärzte meinten, das ich wohl mal eine hodenentzündung hatte und sich narbengewebe gebildet hat.

tja, das wollte ich dann doch nochmal kurz zum besten geben - happy end sozusagen ;-) (siehe topic)!

die op war auch halb so wild, es wird ein ca. 10 cm langer schnitt in der leistengegend gemacht und dann schauen sich die docs das in aller ruhe an. die schmerzen hielten sich in grenzen, bin nach 4 tagen entlassen worden.

ich hoffe das ich mit meinem kleinen bericht denjenigen mut machen kann die gerade selber schmerzen haben etc. und überlegen ob sie zum arzt gehen sollen oder nicht....

tut euch selber den gefallen, geht so schnell wie möglich zum doc und lasst das abklären, um so schneller habt ihr den kopf wieder frei für andere sachen!

liebe grüsse

gunnar :wink:


Zurück zu „offene Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast